Spvgg-Banner

SpVgg Hainstadt

sw spvgg logo
Beitrittbutton
Liedbutton
  SpVgg Hainstadt   Ein Verein für ALLE         

Die aktuellen Spielberichte der I und II Mannschaft finden sie hier !

 

 


Oktoberfest Sparte Fussball SpVgg Hainstadt 1927 e.V.
Vorstandschaft

Vorstandsteam:
Hinten: A.Weinert, A.Tengler, F. Schobel, H. Gramlich, D. Zich, 
vorne: J.Gotsch, M. Brauch, M. Schüßler-Nesnidal, H.Herberich

   
  43. Stadtmeisterschaft um den Josef Frank Pokal
 - Die SpVgg siegt beim 90-jährigen Jubiläum -
   
 
 

 

   
 

In den letzten Jahren waren die Buchener Stadtmeisterschaften kein
gutes Pflaster für die SpVgg. Seit 10 Jahren wartete man auf die erste
Halbfinalteilnahme und seit sogar 30 Jahren auf den Titel.

Im ersten Vorrundenspiel ging es gegen den neuen FC Hettingen, der
sich im Sommer namhaft verstärkte. So entwickelte sich eine rasante
Partie, welche man durch Tore von Schüßler, 2xAkin und Kily mit 4:3
gewinnen konnte. Aufgrund der Absage des FC Bödigheims war das
Halbfinale sicher.

In diesem konnte man den TTSC Buchen mit 2:0 besiegen. Doppelter
Torschütze war erneut Akin. Doch der B-Ligist hielt stark dagegen.
Im Finale ging es gegen den SV Waldhausen. Das bedeutete dass die
Regentschaft von Seriensieger TSV Buchen vorerst beendet war. Unser
Team startete gut in die Partie und drängte den SV weit in die eigene
Hälfte. Doch die Chancenverwertung war mehr als mangelhaft. So kam
es wie es kommen musste, nach einem Eckball lenkte Yolcu den Ball ins
eigene Netz.
Die SpVgg rannte nun dem Rückstand hinterher und lies mehrere
hochkarätigen Chancen zum Ausgleich aus. Erst in der Nachspielzeit
gelang der verdiente Ausgleich. Wiese bediente Schüßler per Flanke, der
am langen Pfosten per Volley traf.

In der Verlängerung war dem SVW die Müdigkeit anzumerken. Nach
schöner Flanke von Guthmann, köpfte Wiese zum viel umjubelten
Siegtreffer ein. Die SpVgg verpasste es zwar den Sack zu zumachen,
doch es blieb beim 2:1 Sieg und dem Titel.